Sonntag, 19. Mai 2013

Herta Müllers Hybris – sie kupfert selbst bei ihrem schärfsten Kritiker ab






Herta Müllers Hybris – sie kupfert selbst bei ihrem schärfsten Kritiker ab
http://www.fnweb.de/region/main-tauber/bad-mergentheim/carl-gibson-gegen-herta-muller-1.1251813

und geht davon aus, diesem werde die zinslose Zwangs-Anleihe ebenso wenig auffallen, wie dem Deutschen Professor aus Paderborn und Würzburg oder der mehr gutgläubigen als aufmerksamen Leserschaft weltweit.
Das Selbstbewusstsein dieser Frau, die nach außen fragil, schüchtern und verletzlich auftritt und dabei ungeniert lügt, verblüfft mich immer wieder. 


Ist das eine Überkompensation bestimmter Defizite, die kaschiert werden sollen oder nur maßlose Verstiegenheit?
Nach den Gesetzen der Wahrscheinlichkeit urteilend, wird es der großen Masse nicht auffallen, wenn eine Bekannte diverse Ideen und Details von einem Unbekannten übernimmt.


Doch,
dass es dem Autor Carl Gibson auffallen wird,
dass er geistig bestohlen wurde,
dass darüber hinaus auch seine Leiden im Securitate-Verhör und sein Lebensweg als Dissident
in jener üblen ZEIT-Collage „Die Securitate ist noch im Dienst“
verhöhnt werden,
damit hätte Herta Müller rechnen müssen.

Ich lasse mich nicht verhöhnen!

Hochmut kommt vor den Fall – auch im Fall Herta Müller.

Wer sucht, der findet – ein Bibelwort auch aus der „Symphonie der Freiheit“.

Mögen die Plagiatsjäger unserer Tage es beherzigen!

Denn sie werden fündig werden!









Aus: Carl Gibson, „Die Zeit der Chamäleons“ -


Aphorismen, Reflexionen, Maximen, Sentenzen, Ideen, Essays


zur Literatur, Philosophie und Geistesgeschichte und Kritisches zum Zeitgeschehen

Motto:


Zum Sinn der Philosophie heute

Philosophen sollen reden und schreiben,
Philosophen sollen Fragen aufwerfen und Antworten anbieten,
sonst ist ihr Denken umsonst!

Das – sprichwörtliche – Schweigen der Philosophen ist ein Irrweg.

Das Schweigen der Denker nützt nur den Mächtigen.









Mehr zur "Philosophie" von Carl Gibson in seinem Hauptwerk (in zwei Bänden),

in:





"Symphonie der Freiheit", (2008)



sowie in dem jüngst erschienenen

 "Allein in der Revolte". Eine Jugend im Banat, (2013)





















Philosoph und Zeitkritiker Carl Gibson

Weitere Aphorismen, Reflexionen, Maximen, Sentenzen, Ideen und Essays werden auf diesem Blog folgen.


Copyright: Carl Gibson
Fotos von Carl Gibson: Monika Nickel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Jetzt im Buchhandel: Das neue Buch von Carl Gibson: „AMERICA FIRST“, Trumps Herausforderung der Welt – Wille zur Macht und Umwertung aller Werte!?

Erschienen! Jetzt im Buchhandel: Das neue Buch von Carl Gibson:    „AMERICA FIRST“,  Trumps Herausforderung der Welt –  Wille ...